Ein Kind zu bekommen, bedeutet etwas ganz Besonderes - vieles ändert sich; aber was bleibt ist der Körper, auf den es nun mehr denn je gilt aufzupassen.

Bist du Sportlerin bzw. ist Sport Teil deines Berufs oder hast du einen körperlich anstrengenden Job? Nun bist du schwanger oder grad Mutter geworden und fragst dich:

  • – Was passiert in/mit meinem Körper?
  • – Kann ich „meinen“ Sport/Job in der Schwangerschaft noch ausüben?
  • – Was gibt es für Alternativen?
  • – Wann kann ich nach der Geburt meines Kindes wieder einsteigen?
  • – Was muss ich beachten?
  • – Wie lange dauert es bis ich mein Ausgangsniveau wieder erreicht habe?

All das und noch viele weitere deiner Fragen kläre ich gerne mit dir.
Durch meine Weiterbildung zur Prä- und Postnataltrainerin habe ich mein Wissen um die körperlichen Bedingungen sowie die Trainingsinhalte in dieser sehr besonderen Zeit, in der dein Körper Großartiges leistet, noch vertiefen können, sodass ich dich optimal in deinem Handeln unterstützen kann.
Ich freue mich, wenn du dich mir anvertraust und ich dich in dieser wundervollen und aufregenden Phase deines Lebens begleiten darf.

Ich bin Tina Bahnsen,

  • M.A. Sportwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Gesundheit
  • Prä- und Postnataltrainerin, zertifiziert und geprüft von der Akademie für Prä- und Postnatales Training (www.mamaworkout.de)
  • Medizinische Trainingstherapeutin
  • DOSB-Trainerin B – Sport in der Rehabilitation – Orthopädie und Innere Medizin
  • DOSB- Trainerin B – Leistungssport – Handball
  • Fortbildung Energetisch-physiologisches Medi-Taping
  • Mutter 🙂
tina_bahnsen_prae_post_natale_trainerin

Aus meinem Leben ist Sport privat und beruflich nicht wegzudenken. Somit war ich sehr froh, dass ich in meiner Schwangerschaft und auch danach nicht darauf zu verzichten brauchte.
Genau wie du habe ich mir zu Beginn meiner Schwangerschaft und nach der Geburt meines Sohnes die oben genannten Fragen gestellt. Ich hatte das Glück, dass ich durch meine Hebamme, die gelernte Physiotherapeutin ist, immer eine Ansprechpartnerin hatte, wenn es um das Thema Sport ging. Zudem waren mir aufgrund meiner beruflichen Laufbahn die körperlichen Veränderungen und deren Auswirkungen in der Schwangerschaft und danach bewusst. Ich konnte mich somit auf mein Körperwissen und -gefühl verlassen und habe all das gemacht, was mir gut tat. Zugleich wusste ich und horchte in mich hinein, welche Übungen nicht förderlich sind und konnte sie durch passende Trainingsinhalte ersetzen.

Genau dies möchte ich auch dir ermöglichen:

Ich möchte:

  • Trainingsbegleiterin und Ansprechpartnerin während deiner Schwangerschaft und nach der Geburt deines Kindes sein
  • dir Körperkenntnisse vermitteln, wie du dich gesund und wohl fühlst
  • dir ermöglichen deinen Sport/Job in der Schwangerschaft weiterhin auszuführen, solange es geht bzw. mit dir Alternativen finden
  • deine Bewegungsmuster auch schon in der Schwangerschaft optimieren
  • dich auf die Geburt vorbereiten
  • dir mehr Ruhe in den ersten Wochen mit Baby gönnen
  • dich unterstützen gesund und sicher nach der Geburt deines Kindes zurück in deine Sportart/Job zu finden
  • dich noch stärker und besser machen

Habe ich dein Interesse geweckt? Kontaktiere mich gern und ich freue mich dich kennen zu lernen.